Update: Coronavirus

Liebe Patientinnen,

die SARS-CoV-2 Pandemie betrifft uns alle!
Wir möchten trotzdem wo immer es geht für unsere Patienten da sein.  Um dies gewährleisten zu können sind einige Maßnahmen unumgänglich.

  • Patientinnen mit Potentieller COVID 19 Infektion:
    • Wenn Sie folgende Symptome haben: z. B. Husten, Gliederschmerzen, Durchfall, kratzen im Hals, Geschmachs- und Geruchsstörung, moderates Fieber, kommen Sie bitte nicht unangemeldet in die Praxis sondern setzen Sie sich mit Ihrem Hausarzt in Verbindung, der entscheiden kann ob eine Quarantäne/Meldung an das Gesundheitsamt oder eine COVID19 Testung nötig ist.
    • Wenn bei Ihnen Verdacht auf COVID19 besteht oder Sie Kontakt zu einem bestätigten COVID19 Patienten hatten, bleiben Sie bitte Zuhause und melden sich wenn es einen dringenden Gynäkologisch/Geburtshilflichen Notfall gibt telefonisch in der Praxis an damit wir mir Ihnen das weitere Vorgehen/Untersuchung/Behandlung planen können.
  • Wenn Sie keine COVID19 Symptome haben und keinen Kontakt zu einem bestätigten Fall hatten:
    • Vermeiden Sie, wenn möglich, die persönliche Vorstellung in der Praxis. Rückfragen zu leichten Beschwerden/ moderaten Blutungsstörungen/ chronischen Beschwerden/ Pilleneinnahme etc. beantworten wir gerne telefonisch.
    • Mutterschaftsvorsorgen finden weiterhin statt
    • Melden Sie sich, wann immer möglich, vorher telefonisch an, insbesondere wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören oder über 60 Jahre alt sind.
    • Kommen Sie alleine! Begleitpersonen sind nicht erlaubt.
    • Achten Sie im Alltag und in der Praxis wenn immer möglich darauf 2m Abstand zu halten. (nicht zu mehreren Leuten in den Aufzug steigen, nur einzeln die Praxis betreten etc.)
    • Händehygiene beachten. Alle Patientienten müssen sich unmittelbar nach dem Eintreten in die Praxis gründlich die Hände waschen

Wir hoffen das Sie alle gesund durch diese Krise kommen und wir schnellstmöglich in die Normalität zurückkehren können.